Erinnerung an einen

einzigartigen Menschen


Die Erinnerung ist wie ein Tagebuch, das wir immer bei uns tragen.
                                                                                                          Oscar Wilde   

Gemeinsame Zeiten und geteilte Erlebnisse sind das Bindeglied zwischen uns und einem nahestehenden Menschen nach seinem Tod. Genau jetzt, nach solch einem einschneidenden Verlust, fällt es schwerGefühle und Gedanken in Worten zu fassen. Ich möchte als freie Trauerrednerin in dieser Zeit des Abschieds für Sie da seinum Unaussprechlichem Worte zu geben.   


Empathie, Zuhören, Zeit

Gerade jetzt, wo die Welt so fremd scheint und nicht mehr so ist wie noch kurz zuvor, ist es schwierig, sich jemand  Fremden zu öffnenEs kostet sehr viel Mut einer Unbekannten von seinem geliebten, nahestehenden Verstorbenen zu erzählen. Dazu braucht eIhr VertrauenDarum begegne ich Ihnen mit Empathie, mit Zuhören, nehme Anteil an Ihrer Trauer.     

 

Abschied stimmig und heilsam

Ein bewusster und für Sie stimmig gestalteter Abschied kann sehr heilsam wirken und ein erster wichtiger Schritt auf Ihrem persönlichen Weg in die Zukunft sein. Sie erzählen mir über das Leben des Verstorbenen. Was war ihm wichtig? Was hat ihn geprägtWelche Charakterzüge waren ihm eigen? Sie beschreiben mir, was diesen Menschen für Sie so einzigartig machte.  


Der unverwechselbare Mensch im Mittelpunkt

Ich gebe Ihren Erinnerungen in meiner Rede persönliche Worte, die genau diesen Menschen und seine Individualität beschreiben. Somit wird er während der Trauerfeier ganz präsent, kommt mit seiner Persönlichkeit noch einmal in die Mitte der Trauergäste. Sein unverwechselbares  Wesen steht dabei im Mittelpunkt, um ihn in Würde und Respekt zu gedenken. 

Authentischer Abschied


Offen für Ihre Wünsche

Als freie Trauerrednerin bin ich offen für individuelle Spiritualität und Weltanschauungen. Ich schließe keine Glaubensrichtung aus. So können Ihre persönlichen Wünsche zur Abschiedsfeier für Ihren lieben Angehörigen einen Rahmen finden und seine Unverwechselbarkeit spürbar werden lassen. 

 

Alles darf sein

Es ist mir wichtig der Abschiedsfeier einen authentischen und angemessenen Rahmen zu geben. Trauer und Freude, Erinnerung und Dankbarkeit, Hoffnung und Trost, Herzlichkeit und Wärme. Alles, was Sie bewegt und Ihnen wichtig ist, findet hier Raum und ist willkommen.     

 

Mitgestaltung der Feier

Ich möchte Sie ermutigen, die Abschiedsfeier mitzugestalten, wenn es für Sie stimmig ist. Das aktive Mitgestalten durch kleine, gemeinsame Rituale oder das gemeinsame Singen von kurzen, eingängigen Liedern kann sehr heilsam wirken. Oft lässt dies eine besondere Gemeinschaft und Verbundenheit während der Zeremonie entstehen.  

Haben Sie Fragen?

Ich bin gerne für Sie da!